Blog der Fotofreunde Elmshorn - Fotofreunde Elmshorn

Version  vom 29.06.2020
Direkt zum Seiteninhalt

Fotowalk Schwerin

Fotofreunde Elmshorn
Veröffentlicht von Michael Schmidt in Fotowalk · 17 August 2019
Tags: fotowalkschwerinbahn
Fotowalk nach Schwerin am 17.08.2019

Wir trafen uns um 5:15 Uhr am Bahnhof in Elmshorn, um dann um 5:23 Uhr mit dem Zug in Richtung Hamburg Hauptbahnhof zu fahren. In Tornesch stieg dann noch Tobias zu und im Gegensatz zu Lilly, mien Muddern, Thorsten, Wolfgang und meiner Wenigkeit, sah er noch recht müde aus. In Hamburg angekommen hatten wir noch gut eine halbe Stunde Zeit bis zur Weiterfahrt nach Schwerin, welche mit Coffee to go, kleineren Snacks und viel Fachsimpelei überbrückt wurde.

Während der Weiterfahrt nach Schwerin versorgte Lilly uns mit der 11 seitigen, von ihr mit viel Mühe ausgearbeiteten Tour incl. Stadtplan. Nun hatten wir reichlich Lesestoff und beratschlagten, was wir davon wohl alles zu sehen bekommen würden.

Das Wetter war sehr wechselhaft und eher bedeckt, mit vereinzelt ein paar Tropfen, was sich allerdings im Gegensatz zum Wetterbericht noch in einen eher sonnigen Tag änderte.

Um 7:45 Uhr in Schwerin angekommen, sollte das erste Ziel das morgendliche Frühstück sein. Über den Bahnhofsvorplatz mit seinem Springbrunnen vorbei am Pfaffensee, auf dem ein größeres Drachenbootrennen in Vorbereitung war, gingen wir Richtung Altstadt und kehrten bei den Mecklenburger Backstuben ein. (sehr empfehlenswert).

Nach einem ausgiebigen Frühstück mit vielen Leckereien ging es weiter über den Marktplatz, vorbei am Neuen Gebäude mit seinen 14 Säulen und dem Dom im Hintergrund, und vorbei am Altstädtischen Rathaus in Richtung Schweriner Schloss.

Die Tour führte über den Schlossgarten, vorbei an den Artilleriekasernen und dem Ruderhaus zurück zum Burggarten mit Orangerie und Grotte, mit vielen Motiven für tolle Fotos.

Nach einer Weile ging es weiter, vorbei an der Weißen FLOTTE zum Marstall, mit einer kleinen Pause für Langzeitbelichtungen.

Gegen 14:00 Uhr kehrten wir beim Italiener Go Saleto ein, um uns zu stärken, etwas zu trinken und über das Erlebte zu reden, wie es bei den Fotofreunden nun mal bei einem Walk dazugehört.

Im Anschluss machten wir uns noch einmal auf den Weg zur Weißen FLOTTE, eine Fahrt für 17€/Person wurde jedoch einstimmig abgelehnt und wir machten uns mit einem kleinen Sprint auf den Weg zum Bahnhof, um den Zug um kurz nach 17:00 Uhr zu bekommen. Der Nächste fuhr erst 2 Std. später.

Wahrscheinlich war es intuitiv die Schifffahrt abzusagen und den Heimweg anzutreten da es auf dem Weg zum Bahnhof anfing zu regnen. Und als wir im Zug saßen, fiel dann ein heftiger Guss vom Himmel.

Ein Zwischenfall auf der Rückfahrt wurde von Thorsten sehr couragiert vertreten, Hut ab…

Ein sehr schöner Walk endete somit gegen 19:00 Uhr in Elmshorn.


Ein großer Dank geht an Lilly für die Ausarbeitung und Wolfgang für die Organisation der Bahnfahrt, sowie an alle, die mich so tatkräftig bei meiner ersten Rollitour unterstützt haben.

Abschließend noch einen lieben Gruß von mien Muddern Inge, die gerne Gast war und auch 57 Handybilder gemacht hat.


Wir freuen uns
auf Ihren Besuch - gerne auch auf dem Stammtisch.
© by kermyfilm

Der nächste Stammtisch findet am 10.07.2020 um 19 Uhr mit geladenen Gästen statt

Zurück zum Seiteninhalt